Einzelne Anwendungsmöglichkeiten

  • /A
  • Anwendung – Isolierung
Anwendung – Isolierung25305070
Umlaufisolierung von Wänden und Fußböden
Isolierung von Fußböden
Fundamentbänke 
Orte, an denen die Gefahr der Bildung von Wärmebrücken besteht
Sockel  
Konstruktionen von Trennwänden   
umgekehrte Dächer 
Steildächer   
Verkehrswege, Parkplätze 
Fenster- und Türöffnungen  
Stahlbetonkränze und andere Massivbetonelemente   

Isolierung von Fußböden

Die Platten Synthos XPS PRIME zeichnen sich dank ihres inneren Aufbaus durch eine hohe Druckfestigkeit aus und sind insbesondere als Thermoisolierung von Fußböden geeignet. Für die Isolierung von Fußböden, die großen Belastungen ausgesetzt sind, wie etwa in Garagen für Schwermaschinen, Lagern usw., wird der Einsatz der Platten 50 und 70 empfohlen.

 

Umlaufisolierung

Umlaufisolierung – isoliert das Gebäude von außen direkt über dem Boden und sichert zusätzlich der Feuchtigkeitsisolierung vor mechanischen Beschädigungen.

Die Parameter der Platten Synthos XPS PRIME ermöglichen ihren Einsatz zur Isolierung von Kellerwänden, Wänden und Fundamentplatten, die direkt mit dem Boden und dem Grundwasser in Kontakt kommen.

Die Platten Synthos XPS PRIME garantieren hervorragende Thermoisoliereigenschaften, eine sehr geringe Wasseraufnahme, eine hohe Druckfestigkeit, mechanische, biologische und chemische Festigkeit sowie eine einfache und schnelle Bearbeitung und Montage.

 

Umgekehrte Dächer

Die Isolierung von Dächern mit umgekehrtem Schichtensystem, bei denen sich die thermische Isolierung auf der Abdichtschicht befindet, hat eine Reihe von Vorteilen, insbesondere in Bezug auf die Sicherstellung einer optimalen Betriebstemperatur der Feuchtigkeitsisolierung, ihre Sicherung vor Beschädigungen sowie der Erhöhung der Lebensdauer des gesamten Daches. Eine solche Dachkonstruktion kann mit Kies oder Grünflächen bedeckt und als Parkplatz oder Terrasse genutzt werden. Die Platten Synthos XPS PRIME sind in Hinsicht auf ihre besonderen Eigenschaften, wie Druckfestigkeit, hohe thermische Isolierfähigkeit, geringe Wasseraufnahme sowie Frostbeständigkeit ein geeignetes Material für derartige Anwendungen.

Die Platten Synthos XPS PRIME können ebenfalls zur Renovierung älterer Dächer in der Technologie Plusdach als Element des Überbaus über der bereits bestehenden Konstruktion eines beschädigten Flachdaches eingesetzt werden.

 

Isolierung steiler Dächer

Die hervorragenden Thermoisoliereigenschaften ermöglichen den Einsatz der Platten Synthos XPS PRIME zur Isolierung steiler Dächer. Die große Festigkeit der Platten ermöglicht das Tragen der Dachbedeckung und die Montage über der tragenden Konstruktion. In Verbindung mit der einfachen Bearbeitung sichert dies eine schnelle und einfache Montage. Die Anordnung der Platten in einer durchgehenden Schicht minimiert die Entstehung von Wärmebrücken.

 

Verhinderung der Entstehung von Wärmebrücken

Zu einer wirksame Isolierung eines Gebäudes ist insbesondere auf die Stellen zu achten, an denen Wärmebrücken entstehen können und eine schnelle Abkühlung erfolgen kann (Kränze, Sockel, Betonelemente der Mauern, Ecken, Wandverbindungen). Zu diesem Zwecke wird die Anwendung der Platten 30-IR mit speziell geformter Oberfläche empfohlen, die es ermöglicht, eine größere Haftfähigkeit zu erreichen.

 

Thermische Isolierung von Straßen, Bahnlinien und Flughäfen

Die spezifischen Eigenschaften der Platten Synthos XPS PRIME in Bezug auf die mechanische Festigkeit, die Frostbeständigkeit sowie die geringe Wasseraufnahme bewirken, dass sie ebenfalls beim Bau von Straßen und Brücken, Bahnlinien sowie Flughäfen eingesetzt werden können.

 

© 2017 Synthos. All rights reserved.