BODEN - UND ESTRICHISOLIERUNG

 

Eine ordnungsgemäße Wärmedämmung von Böden und Estrichen, insbesondere von Böden auf dem Grund, beeinflusst den Nutzungskomfort erheblich und ist äußerst wichtig für die Reduzierung von Wärmeverlusten. Der Nutzkomfort von Böden ist nicht nur in Wohngebäuden von großer Bedeutung, sondern er wird auch als die Effizienz ihrer Nutzung als Lagerflächen in Lagergebäuden verstanden.


Die Bodendämmung wird oft einer zunehmenden statischen und dynamischen Belastung ausgesetzt, weshalb die verwendete Dämmung eine hohe Druckfestigkeit aufweisen muss und keinen Verformungen unterliegen sollte.

Empfohlene Produkte

Für die Wärmedämmung von Böden, bei denen es auf Druckfestigkeit ankommt, sind die Platten XPS PRIME G ideale Produkte, die aufgrund ihrer inneren Struktur hervorragende Festigkeitsparameter aufweisen. Ihre Druckfestigkeit bei 10% Verformung beträgt je nach Produkttyp 300 - 700 kPa, weswegen sie zur Wärmedämmung von hochbelasteten Böden wie Garagen für schwere Geräte, Lagerhallen usw. eingesetzt werden können.

DOKUMENTE ZUM HERUNTERLADEN

KATALOGE

TECHNISCHE KARTEN VON EMPFOHLENEN PRODUKTEN

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG

Die Verwendung von Platten XPS PRIME G aus extrudiertem Polystyrol als Wärmedämmung von Böden und Estrichen – zusätzlich zur standardmäßigen Gewährleistung eines entsprechenden Wärmeübertragungskoeffizienten „U“ der Trennschicht – bietet viele weitere Vorteile, unter denen die folgenden als die wichtigsten anzusehen sind:

  • ausgezeichneter Wärmedämmkoeffizient – d.h. je nach Dicke der Platte ein Wärmeleitkoeffizient von 0,029 - 0,035 W/(m*K),
  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und biologische Korrosion - die Wasseraufnahmekapazität der XPS-Platten beim Langzeit-Eintauchen beträgt ≤0,7 %. Darüber hinaus sind XPS-Platten keiner biologischen Korrosion ausgesetzt und resistent gegen Fäulnis und Huminsäuren,
  • Chemikalienbeständigkeit – die Platten XPS PRIME G aus extrudiertem Polystyrol sind beständig gegenüber dem Kontakt mit den meisten für den polnischen Markt zugelassenen Baumaterialien. Ausgenommen sind bestimmte organische Produkte, die Lösungsmittel sowie Farbverdünner und gewöhnliche Lösungsmittel wie Aceton, Ethylacetat, Methylbenzol oder Leichtbenzin sowie Steinkohlenteer und seine Derivate enthalten. Diese Produkte zerstören die Struktur des extrudierten Polystyrols und führen zum Verlust seiner ursprünglichen Eigenschaften,
  • ausgezeichnete Festigkeitsparameter – Platten aus extrudiertem Polystyrol verfügen über ausgezeichnete Festigkeitsparameter. Ihre Druckfestigkeit bei 10% Verformung beträgt, je nach Produktart, 300 - 700 kPa,
  • Beständig gegen einen breiten Temperaturbereich - der Temperaturbereich für Anwendungen von XPS erstreckt sich von -60° C bis +70° C,
  • Die Platte ist sehr einfach zu montieren - alle Produkte aus XPS-Platten können mit den gleichen Produkten montiert werden, wie sie auch bei herkömmlichem EPS-Schaumpolystyrol zur Anwendung kommen,
  • Es handelt sich um eine vollständig recycelbare Platte - extrudiertes Polystyrol ist ein vollständig recycelbares Produkt.

 

Wenn Sie technische Unterstützung oder detailliertere Informationen suchen, wenden Sie sich bitte an uns.


© 2021 Synthos. All rights reserved.